Tipps für die Auswahl eines geeigneten Kölner Pflegedienstes

Sobald die Pflege von Familienangehörigen ein Thema wird, muss meist ziemlich schnell eine Entscheidung darüber gefällt werden, ob die Pflege selbst über die eigene Familie bewerkstelligt werden kann oder ob ein Pflegedienst beauftragt werden muss. Die eigenständige Pflege kostet sehr viel Zeit und Kraft und wird daher oftmals schweren Herzens an einen Pflegedienst übertragen. Ist dieser Schritt einmal vollzogen, kommt gleich die nächste Hürde auf die Angehörigen zu: die Auswahl des bestgeeignetsten ambulanten Pflegedienstes.

Offizielle Checklisten

Um trotz der Fülle an Anbietern einen geeigneten Pflegedienst zu finden, haben einige offizielle Stellen Checklisten herausgegeben, mit denen die Auswahl erleichtert werden soll.

Mit Hilfe der Checklisten können die ersten Fragen schnell ausgeräumt werden und im Gespräch mit den Pflegedienstleitung der ambulanten Pflegeeinrichtungen als wichtige Gedankenstütze dienen.

MDK-Benotungen beachten

Falls alle Fragen geklärt sind, Sie sich aber immer noch nicht sicher sind, ob der Pflegedienst die geforderten Qualitätsstandards einhält, können Sie auch auf die Ergebnisse der MDK Prüfungen zurückgreifen. Diese jährlich durchgeführten Prüfungen messen die Qualität der durchgeführten Leistungen und die Qualität der Pflege. Mit Hilfe der offiziellen Pflegenoten können sich die Angehörigen über die Qualität von ambulanten Pflegediensten informieren und so die Einrichtungen miteinander vergleichen.

Am Beispiel des, von der Häuslichen Krankenpflege Lie aus Köln-Lindenthal auf Ihrer Webseite veröffentlichten MDK Bericht, können Sie den Aufbau und die Inhalte dieser Qualitätsprüfung ansehen. Eine Suche nach den Benotungen aller Pflegedienste können Sie mit Hilfe des AOK Gesundheitsnavigator durchführen.

14 Kommentare zu “Tipps für die Auswahl eines geeigneten Kölner Pflegedienstes

  1. Ich wohne zwar nicht in Köln. Dennoch können die Tipps mir helfen. Ich suche einen ambulanten Pflegedienst für meine Großeltern, da sie nicht ins Heim möchten. Ich möchte nur das Beste für sie.

  2. Vielen Dank für die Information dazu, wir suchen nach einem Pflegedienst für meine Mutter. Ich habe viele schöne Erinnerungen an die Freiwilligenarbeit bei unserem örtlichen Pflegedienst. Ich will sowas für meine Mutter.

  3. Vielen Dank für den interessanten Artikel über Pflegedienst. Ich finde das Thema sehr spannend und habe im Internet auch schon einige gute Seiten gefunden.

  4. Danke für die Offizielle Checklisten zur ambulanten Pflege. Eine Bekannte erwägt sich professionell bei der Pflege ihrer Mutter unterstützen zu lassen. Die Kostenübernahme spielt bei Ihr aber die größte Rolle. Zu diesem Thema muss noch Informationen einholen.

  5. Meiner Oma geht es nicht mehr so gut und sie braucht jemanden, der immer für sie da ist und der sich um sie die ganze Zeit Kümmert. Wir haben deswegen an eine ambulante Pflege gedacht. Die MDK-Benotungen sind einfach eine tolle Möglichkeit, um sicher und vorsichtig mit diesem wichtigen Schritt umzugehen. Danke für den Rat!

  6. Mein Großvater ist noch ziemlich gut auf den Beinen, aber er kann den Haushalt nicht mehr alleine führen. Er möchte jedoch zu Hause bleiben. Wir wissen jedoch nicht genau, worauf es bei einem Pflegedienst ankommt. Deshalb werden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Checklisten verwenden. Danke!

  7. Meine Eltern wohnen zum Glück in einer Erdgeschoss-Wohnung die barrierefrei ist. Da sie in absehbarer Zukunft aber Unterstützung brauchen, möchten sie die häusliche Altenpflege nutzen. Danke für die Checklisten, um den geeigneten Pflegedienst zu finden. Das ist genau das, was sie jetzt brauchen.

  8. Danke für die Tipps, wie man einen guten und passenden Pflegedienst auswählt. Meine Nachbarin bemüht sich nun um einen Pflegedienst für ihre Eltern. Ich kann schon verstehen, dass man da sehr pingelig ist und sein muss, um die bestmögliche Pflege für die eigenen Eltern zu sichern. Die Tipps werde ich ihr auf jeden Fall weiterleiten.

  9. Meine Mutter ist noch recht fit für ihr Alter und kommt noch allein in ihrer Wohnung zurecht. Wir wollen uns aber schon für den Ernstfall wappnen und suchen eine Stelle für die ambulante Pflege. Die hier verlinkte Check-Liste zur Auswahl eines Pflegedienstes hilft mir wirklich sehr und gibt uns einen ersten Anhaltspunkt.

  10. Bei meiner Oma wird demnächst eine ambulante Pflege nötig werden. Daher vielen Dank für die Auswahlkriterien, die meiner Oma sicher bei der Entscheidung weiterhelfen. Gut zu wissen, dass man z. B. auf die MDK Prüfungen zurückgreifen kann. VG

  11. Hallo und danke für die Hilfe zur Auswahl des richtigen Pflegedienstes! Von MDK Prüfungen habe ich noch nichts gehört bisher. Meine Nachbarn haben mit meiner Mutter neulich über Krankenpflege im Alter gesprochen und haben betont, wie wichtig ihnen die Vertrauensbasis zu kompetenten Personal ist.

  12. Freunde, die für ihre Eltern eine Altenpflege organisieren mussten, haben sich vor allem auf ihr Bauchgefühl verlassen. Abgesehen davon, dass natürlich gewisse Standards gesichert eingehalten werden müssen, ist die Empathie in der Altenpflege am wichtigsten. Offizielle Checklisten helfen sicher, um eine Vorauswahl zu treffen.

  13. Den richtigen Pflegedienst zu finden ist oftmals sehr schwierig. Meine Oma brauch mehr Betreuung und Hilfe in dieser Zeit. Wir überlegen uns, ob wir 24-Stunden-Pflege für sie finden wollen. Dann hat sie ständige Unterstützung und Hilfe.

  14. Mein Opa ist vor kurzem aufgrund eines Schlaganfalls pflegebedürftig geworden. Wir haben uns dafür entschieden, ihn nicht in ein Seniorenheim einzuweisen, sondern einen ambulanten Pflegedienst in Anspruch zu nehmen. Wir wussten aber nicht, dass die Ergebnisse der MDK-Prüfungen öffentlich zugänglich sind – so ist unsere Wahl viel leichter geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.